Wie kam die Geschäftsidee zustande?

sun steht für „Sponsoring und Netzwerke“. Das Start-up Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittelständische Unternehmen langfristig als Partner von Sportvereinen zu gewinnen. Wir bieten Unternehmen eine Plattform für professionelles Netzwerken im Umfeld des Sports und die Möglichkeit Empfehlungen auszutauschen. Die Vereine profitieren von Zusatzeinnahme zur Förderung der Jugendarbeit und einem starken Pool von Förderern.

Die Idee für dieses Geschäftskonzept kam durch ein Studienprojekt zustande. Was hat sich im Bereich Sportsponsoring geändert? Was sind die Wünsche der Unternehmen? Wie können kleine und mittelständische Unternehmen langfristig an den Gesamtverein gebunden werden? Wie können Zuschusskürzungen abgedeckt werden? Dies waren Fragen, die den MTV Stuttgart 1843 e.V. beschäftigten.

Aufgabe war es, ein Sponsoring-Konzept für den Breitensport zu entwickeln. Drei Jahre wurde an diesem Konzept gefeilt und experimentiert. Entstanden ist ein effektives Partnerprogramm, welches in kurzer Zeit nennenswerte Erfolge aufzeigte. Innerhalb von einem Jahr entwickelte sich ein Partnerpool mit 20 regionaltätigen Unternehmen. Die heutigen Ergebnisse sind auf der Seite www.mtv-stuttgart.de/sponsoren/ ersichtlich. Ziel ist allerdings nicht, in kurzer Zeit möglichst viele Firmenlogos veröffentlichen zu können. Wichtig ist die Nachhaltigkeit dieses Konzeptes. Die Partner müssen zufrieden sein und man muss einen Mehrwert liefern. Dies kann nur erreicht werden, wenn die Wirtschaft von der Partnerschaft profitiert.

Nicht nur der MTV Stuttgart als größter Sportanbieter in Stuttgart wird mit diesen Fragen und Aufgaben konfrontiert. Die Veränderungen im Sponsoring müssen ernst genommen werden, wenn man Erfolge sehen möchte. Wir haben uns damit auseinandergesetzt und sind professionell vorgegangen. Dieses Fachwissen möchten wir nun weitergeben.

    Heike Schmid auf Xing